Kex spitzenkultur

Kex spitzenkultur

Das Interesse für Stoffe und das Arbeiten mit diesen war bei der Vorarlbergerin Anita Keckeis stets vorhanden. Nach ihrem Abschluss an der Fachhochschule für Textilindustrie in Dornbirn führte ein Job als Stickereidesignerin sie ins Fürstentum Liechtenstein. Nach vier Jahren beschloss sie, Ihr eigenes Atelier als Textildesignerin in Vorarlberg zu eröffnen. Erst machte sie sich in ihrer Heimat Vorarlberg selbstständig, zog später nach Wien und Berlin.

2005 gründete sie ihr Label kex, im Sortiment befinden sich bewegliche Accessoires aus gestickter Spitze. Sämtliche Entwürfe entstammen aus der Feder der Vorarlbergerin, gefertigt werden die edlen Accessoires in ihrer Heimat.

Mit ihrer textilen Kollektion, die Schals, Colliers und Gürtel umfasst, unterstreicht Keckeis den Look der modernen Frau. Jedes einzelne Piece steht für Unabhängigkeit, Freiheit und Schönheit frei von jeglichen Vorurteilen.

Das leicht angestaubte Image der Stickereispitze poliert Anita Keckeis mit kex ordentlich auf. Neben dem Schaffen stilvoller Alltagsbegleiter ist ihr auch ein nachhaltiges Handeln wichtig. So wird jedes Design maximal 98 Mal hergestellt. Auf Rabattaktionen wird verzichtet. Keckeis unterstreicht so die Exklusivität und auch die zeitlose Eleganz ihrer textilen Modeaccessoires.

Fotos: Christian Söhnel

Filter schließen
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-21%
Nur 2 verfügbar
Spitzencollier Ava

Spitzencollier Ava

€ 315,00 * € 398,00
-19%
Spitzencollier Pina

Spitzencollier Pina

€ 299,00 * € 369,00