Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

über den allgemeinen Umgang der uns im Rahmen von Geschäftsbeziehungen oder beim Besuch unserer Webseite www.austrian-limited.at anvertrauten Daten

 

1.1.      Zur Erbringung der in den allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen und den AGB genannten Leistungen sowie insbesondere für die Korrespondenz mit dem Kunden bzw für die reibungslose Erfüllung und Abwicklung des Vertrags (dh zur Registrierung, Abwicklung von Bestellungen, Lieferung von Produkten, und Abwicklung von Zahlungen, Prüfung von Ansprüchen, die nach Vertragserfüllen gegen ADC geltend gemacht werden, etc) erhebt, verarbeitet und nutzt ADC einige personenbezogene Daten, die der Kunde im Rahmen der Abwicklung der Geschäftsbeziehung bekannt gibt. Der Schutz dieser Daten und die Persönlichkeitsrechte der Kunden sind ADC sehr wichtig. Daher hält sich ADC an modernste Sicherheitsstandards, um den Schutz der Daten zu gewährleisten und verwendet (dh verarbeiten oder übermitteln) die Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die verwendeten Daten werden streng vertraulich behandelt.

 

1.2.      Bei der für die Bestellung erforderlichen Registrierung werden der Titel, die Anrede (dh Geschlecht), Vor- und Zuname, die Adresse (dh Liefer- bzw Rechnungsadresse), das Geburtsdatum und die E-Mail-Adresse erfragt und von ADC gespeichert. Darüber hinaus kann der Kunde auch freiwillig seine Telefonnummer mitteilen, die dann ebenfalls gespeichert wird.

 

Im Zuge der Bestellung werden darüber hinaus Informationen über die bestellten Produkte und Zahlungsinformationen (dh Kreditkarteninformationen, Kontodaten oder sonstige Zahlungsdaten) gespeichert und (siehe 1.3.) auch an Zahlungsdiensteanbieter weitergeleitet, so dies für die Abwicklung des Bezahlvorgangs erforderlich oder gesetzlich vorgegeben ist.

 

1.3.      ADC verwendet diese personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

 

·         Anlegen und Pflegen der Kundenstammdaten für die Abwicklung der Bestellung;

·         Im Rahmen der (allenfalls auch starken) Kundenauthentifizierung können je nach Zahlungsmodus an den Zahlungsdiensteanbieter in Erfüllung der Vorgaben der PSD2(europäische Richtlinie über Zahlungsdienste im Binnenmarkt) Transaktionsdaten (neben Kreditkartendaten und Namen auch Telefonnummer, IP-Adresse und Rechnungs- oder Lieferadresse) übermittelt werden;

·         Prüfung der Voraussetzung für die Registrierung bzw Bestellung im Webshop (insbesondere Erfüllen der Altersvorgabe);

·         Korrespondenz mit dem Kunden im Zusammenhang mit der Bestellung und Abwicklung des Vertrages. Hierfür werden die Adressdaten des Kunden auch an ausgewählte Logistikpartner weitergegeben;

·         Zusendung von elektronischem Informationsmaterial über das Sortiment von ADC (wie etwa Angebote und Neuigkeiten) sowie Veranstaltungen oder unterstützte Veranstaltungen, Gewinnspiele und Einladungen oder unsere Hauszustellung, etc perE-Mail, SMS oder Fax sowie persönliche oder telefonische Kontaktaufnahme (all dies jedoch nur, sofern der Kunde diesen Werbemaßnahmen zugestimmt hat);

·         interne Gliederung in Kategorien (zB Frau/Mann und Altersklassen), um maßgeschneiderte Informationen (postalisch oder elektronisch) übermitteln zu können bzw für maßgeschneiderte (Werbe-)Geschenke (all dies jedoch nur, sofern der Kunde der Zusendung von elektronischem Informationsmaterial zugestimmt hat). Hierfür werden auch die Anrede (dh das Geschlecht) und das Geburtsdatum verarbeitet;

·         Verwendung der Daten von allfälligen Einkäufen, um diese zu anonymisieren (dh jeglichen Personenbezug zu entfernen) und die anonymisierte Aufzeichnung für einen Zeitraum von 2 Jahren für die Weiterentwicklung und Optimierung der Angebote und Produkte sowie für Zwecke der eigenen Marktforschung zu verwenden;

·         Unter Umständen werden personenbezogene Daten (Name und Adresse) an Werbeagenturen und Druckereien als Auftragsverarbeiter weitergeleitet um etwas Kataloge oder die Weihnachtspost zu versenden. Die Weitergabe an Auftragsverarbeiter erfolgt nur auf Basis entsprechender und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechenden Vereinbarungen, mit denen wir dafür Sorge tragen, dass Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren Weisungen verwendet werden;

·         Individualisierte Werbungen, Verknüpfung des Nutzerverhaltens direkt mit den eingesetzten Werbekampagnen, Steuerung der Werbung und Erfolgsmessung von Werbungen;

·         Analyse und Insights etwa für Website- und Zielgruppenanalysen.

 

1.4.      Diese Verwendung der personenbezogenen Daten kann jederzeit widerrufen werden. Widerrufe können wie folgt erfolgen:

 

·         per Post:        per Post:          AD Consult GmbH, Feldgasse 14b, 2333 Leopoldsdorf

·         per E-Mail:     office@austrian-limited.at

 

Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zu, Beschwerde(n) an die nationale Datenschutzbehörde (in Österreich zu finden unter www.dsb.gv.at) zu richten.

 

1.5.      Einsatz von Cookies/Verwendung von Cookies

 

ADC verwendet so genannte „Cookies“, um die Online-Erfahrung und Online-Zeit des Nutzers der Homepage www.austrian-limited.at individuell auszugestalten und zu optimieren. Cookies enthalten etwa Informationen über die bisherigen Zugriffe des Nutzers auf den entsprechenden Server oder Informationen darüber, welche Angebote bisher aufgerufen wurden. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf dem Computer des Nutzers zu laden. Hauptzweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf den Nutzer zugeschnittenes Angebot bereit zu stellen und die Nutzung des angebotenen Service so komfortabel wie möglich zu gestalten. ADC verwendet derzeit nur Sitzungscookies“, die nicht auf der Festplatte des Nutzers gespeichert werden und die mit Verlassen des Browsers gelöscht werden. Sitzungscookies werden hierbei zur Login-Authentifizierung und zum Load-Balancing (Ausgleich der System-Belastung) verwendet.

 

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, das Setzen von Cookies abzulehnen. Dies geschieht in der Regel durch die Wahl der entsprechenden Option in den Einstellungen des Browsers oder durch zusätzliche Programme. Näheres ist der Hilfe-Funktion des nutzerseitig verwendeten Browsers zu entnehmen. Entscheidet sich der Nutzer für die Ausschaltung von Cookies, kann dies den Umfang der Leistungen von ADC mindern und sich bei der Nutzung der Leistungen von ADC negativ bemerkbar machen.

 

1.6.      Einsatz von Google Analytics

 

ADC verwendet auch Google-Analytics und wird in diesem Zusammenhang neben den unter 1.2. genannten personenbezogenen Daten auch die IP-Adresse des zugreifenden Rechners, den Namen der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abruf, die Referrer-URL (Herkunfts-URL), von der der Nutzer auf die abgerufene Seite gekommen ist, Protokolldaten und die Sitzungs-Identifikationsnummer, gerätespezifische Informationen (wie etwas Modell, Version des Betriebssystems, eindeutige Gerätekennungen und Informationen über das Mobilfunknetz einschließlich Ihrer Telefonnummer) speichern und zur Auswertung und Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie an Google-Analytics zur Verfügung stellen, wobei die Verwendung dieser Daten nach den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzerklärung von Google-Analytics erfolgt, die unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden kann und vom Nutzer akzeptiert werden. Hierbei können neben der Verknüpfung Ihrer Gerätekennung oder Telefonnummer mit Ihrem Google Konto (so vorhanden) auch personenbezogene Daten mit nicht personenbezogenen Daten zusammengeführt werden, die mithilfe von Google-Werbeprodukten gesammelt werden und deren Zusammenführung Sie hiermit zustimmen.

 

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ dazu können Sie (auch innerhalb von Browsern auf mobilen Endgeräten) diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

 

 

Stand November 2019