Whisky

Whisky-Lover, aufgepasst! Bourbon-Stil ist hierzulande ebenso möglich wie kantiger Roggen-Brand, dazu kommen regionale Getreidebrände wie der Riebelmais, die nur Österreich in den Tumbler bringt.

Drei Jahre und ein Tag. Und Getreide muss auch sein. Auf viel mehr einigt man sich innerhalb Europas nicht, wenn es um Whisky geht. Die strikten schottischen Gesetze, die manche Fässer für die Reifung verunmöglichen, sind heute für viele Kenner nicht mehr zeitgemäß. Whisky-Trinker, die nach neuen Aromen suchen, schauen vor allem nach „Fass-Finishes“, die teilweise in sehr kleinen Auflagen möglich sind. Und das Rotwein- und Süßwein-Land Österreich schöpft hier aus dem Vollen!

Nach fast einem Vierteljahrhundert Erfahrung haben die Brenner auch das so genannte Fass-Management perfekt im Griff. Acht-jährige Whiskys sind in Österreich keine Seltenheit, doch auch ein vier-jähriges Destillat mit Portwein-Fass-Finish kann großen Genuss bereiten.

Dazu kommt eine Vielfalt an Getreiden, die den Gerstenbränden aus Großbritannien Konkurrenz machen. Lediglich zwei Maximen gilt es zu beachten: Viel ausprobieren und ja nie nach Vorbildern schielen! Denn Austro-Whisky hat seinen eigenen Stil gefunden!

Whisky-Lover, aufgepasst! Bourbon-Stil ist hierzulande ebenso möglich wie kantiger Roggen-Brand, dazu kommen regionale Getreidebrände wie der Riebelmais, die nur Österreich in den Tumbler... mehr erfahren »
Fenster schließen
Whisky

Whisky-Lover, aufgepasst! Bourbon-Stil ist hierzulande ebenso möglich wie kantiger Roggen-Brand, dazu kommen regionale Getreidebrände wie der Riebelmais, die nur Österreich in den Tumbler bringt.

Drei Jahre und ein Tag. Und Getreide muss auch sein. Auf viel mehr einigt man sich innerhalb Europas nicht, wenn es um Whisky geht. Die strikten schottischen Gesetze, die manche Fässer für die Reifung verunmöglichen, sind heute für viele Kenner nicht mehr zeitgemäß. Whisky-Trinker, die nach neuen Aromen suchen, schauen vor allem nach „Fass-Finishes“, die teilweise in sehr kleinen Auflagen möglich sind. Und das Rotwein- und Süßwein-Land Österreich schöpft hier aus dem Vollen!

Nach fast einem Vierteljahrhundert Erfahrung haben die Brenner auch das so genannte Fass-Management perfekt im Griff. Acht-jährige Whiskys sind in Österreich keine Seltenheit, doch auch ein vier-jähriges Destillat mit Portwein-Fass-Finish kann großen Genuss bereiten.

Dazu kommt eine Vielfalt an Getreiden, die den Gerstenbränden aus Großbritannien Konkurrenz machen. Lediglich zwei Maximen gilt es zu beachten: Viel ausprobieren und ja nie nach Vorbildern schielen! Denn Austro-Whisky hat seinen eigenen Stil gefunden!

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!