Austrian Limited Preolader Image

Lädt…

Total
Lädt…
inkl. MwSt.
exkl. Versandkosten

Lädt…

Vollbildslider öffnen

Gin-Geschenkbox

Gin-Genuss mal zwei

Ein Gipfeltreffen der Genüsse – der Gin Alpin und der Sloe Gin Alpin, eine abgewandelte Version des Gin Alpin, bestechen durch ihr mildes, balanciertes und erfrischendes Aroma. Im Vordergrund stehen Beerenaromen und der feine Geschmack wilder Blüten aus den Alpen. Auch der Duft der Gins ist unverkennbar – duften sie doch beide nach der wilden, weiten Natur der österreichischen Alpen.

Die beiden Ginflaschen kommen in einem hübschen Holzkisterl zu Ihnen nach Hause und sind so ein beliebtes Geschenk für Gin-Fans.

In der Gin-Geschenkbox enthalten:

  • 0,35 l Gin Alpin:
    Bereits in den 1930er Jahren brannte Anton Vogl II. seinen ersten Gin aus Wacholder, Waldheidelbeeren und Mehlbeeren mit alpiner Kraft. 2010 nahm sich Anton Vogl III. diesem Rezept an, verfeinerte es und sorgte durch die Beigabe alpiner Kräuter und Früchte für den unverwechselbaren Geschmack. Die Destillierung findet nach wie vor auf der alten Kupferbrennblase statt – so verbinden sich Tradition mit Fortschritt und Nachhaltigkeit mit Entdeckergeist!
  • 0,35 l Sloe Gin Alpin:
    Der Sloe Gin Alpin ist eine Kombination aus dem Gin Alpin und dem Saft der Schlehe. Hergestellt wird der limitierte Gin-Genuss stets in einer geringen Auflage. Im Glas erstrahlt der Gin in sattem Rot, geschmacklich ist er erfrischend, fruchtig und auch als Gin Tonic ein wahrer Genuss.

 

Lieferzeit: ca 2-5 Werktage

 56,80
inkl. MwSt.

Der Guglhof, der 1641 von einem Halleiner Ratsherren errichtet wurde, beherbergt seit Generationen die Brennerei Guglhof. Somit ist die Brennerei, die in der historischen Salinenstadt Hallein liegt, die älteste Brennerei des Landes. Der Familienbetrieb, der mittlerweile in der vierten Generation geführt wird, wird von Anton Vogl und seinen beiden Söhnen geleitet.

Natur und Umwelt wertschätzen und schützen und qualitative Spitzenprodukte schaffen – das sind die Ansprüche der Brennerei Guglhof. Die Grundlagen der Jahrgangsbrände bilden ausschließlich reife und frische Früchte alter Obstsorten. Bezogen werden diese von Vertragspartnern aus der Umgebung.
Destilliert wird nach einem sehr aufwändigen Brennverfahren: In kleinen Kupferbrennblasen wird behutsam doppelt destilliert. Weder der Maische noch dem Destillat wird Zucker zugesetzt. Generell kommen die Liköre und Brände der Brennerei Guglhof ohne Aromazusätze aus. Für die geschmackliche Harmonisierung sorgt die jahrelange Lagerung der Destillate.